Falkenfels

Historischer Verein Falkenfels

Termine / Aktuelles

 

Termine

kalender09
Stammtisch des Historischen Vereins am 22. März 2017
Alle Mitglieder des Historischen Vereins sind herzlich eingeladen, am Mittwoch, den 22. März, 19:30 Uhr in den Gasthof Hillmer, Riederszell zu kommen.
Der Verein hofft auf die Mithilfe aller bei der zeitlichen Bestimmung vieler älterer Luftbilder von Falkenfels, die im Archiv des Vereins gefunden wurden. Ziel ist, die Fotos mit entsprechenden Informationen zu versehen, zu archivieren und für die kommenden Generationen zu erhalten. Der Verein freut sich über eine zahlreiche Teilnahme, einen regen Informationsaustausch und ein geselliges Beisammensein.



Aktuelles und jüngst Vergangenes

DSC 0009 klein
Der Burghof bunt erleuchtet
 
DSC 0018 klein
Burg und Bäume erstrahlen in gespenstischen Farben
 
DSC 0014 klein
Der Scharfrichter
 
DSC 0038 klein
Das Kraxnmandl
 
DSC 0043 klein
Das Mehlweibl
 
 

Begeisternde Rauhnacht auf Burg Falkenfels

Am 7. Januar 2017 fand ein großes Spektakel auf Burg Falkenfels statt, das nicht nur die Mitglieder des Historischen Vereins in seinen Bann gezogen hat. Die gesamte Burganlage war bunt und gespenstisch illuminiert und zahlreiche Hexen, Dämonen, Perchten und Druden mit schaurig-schönen und kunstvollen Masken machten großen Eindruck auf die Zuschauer. Veranstaltet wurde das Ganze vom Doana-Gsindl aus Regensburg, einem Verein mit dem vorrangigen Ziel, altes Kulturgut und Brauchtum zu erhalten und zu pflegen. Etwa 500-600 Zuschauer verfolgten gespannt die knapp 2-stündige Veranstaltung. Lediglich das Wetter – minus 10 Grad und einsetzender Schneefall am Ende der Show – hielten den einen oder anderen ab zu kommen oder noch länger zu bleiben. Die Falkenfelser Bevölkerung und der Historische Verein möchten sich sehr für den grandiosen Auftritt bedanken. Nachfolgend einige Bilder zur Erinnerung.

 

DSC 0063 klein

Feuershow

DSC 0083 klein

Gespenstische Perchten

DSC 0084 klein

Angst einflößende Perchten

 

 

DSC 0056Josef Voggenreiter erklärt, wie das Starfighter-Triebwerk funktioniert
DSC 0072Schloss Egg vom Garten der Schlossgaststätte aus
DSC 0104Blick vom Burgturm zum Schlosseingang

 

 


Vereinsausflug nach Niederaltaich und Schloss Egg

Am Samstag, den 10. September, fand der diesjährige Vereinsausflug bei bestem Sommerwetter statt. Erstes Ziel war das Gerhard-Neumann-Flugzeugmuseum in Niederaltaich. Hier erfuhren die Teilnehmer in einem interessanten und leidenschaftlichen Vortag des Museumsgründers Josef Voggenreiter viel über die Geschichte, die Vor- und Nachteile des Starfighters. Anschaulich wurde erklärt, wie dessen Triebwerk funktioniert und welche teils übermenschlichen Anforderungen die Piloten zu meistern hatten. Nach einem gemeinsamen Mittagessen im Biergarten des Klosterstüberls ging es weiter nach Schloss Egg bei Deggendorf. Bei einer Schlossführung mit Turmbesteigung wurde über die wechselvolle und teils grausame Geschichte des Schlosses und deren Eigentümer anschaulich berichtet. Nach Kaffee und Kuchen in der Schlossgaststätte ging es zurück nach Falkenfels. Insgesamt ein begeisternder Ausflug mit vielen neuen Erkenntnissen.



 

 

 

 

 

 

 

 

 

DSC 0053Edda Fendl informiert über die Geschichte der Burg
DSC 0085
Gruppenbild vor dem Innentor zur Burg

Treffen mit dem Ritterbund Falkenfels zue Strupinga auf der Burg

Am Sonntag, den 18. September, traf sich der „Ritterbund zue Strupinga“ aus Straubing im Rahmen seiner Familienfahre auf der Burg Falkenfels. Dazu geladen war auch die Vorstandschaft des Historischen Vereins Falkenfels. Vorstand Harry Stretz hielt einen kurzen Vortrag mit Bildern aus früheren Treffen und zeigte einen Film von der Burg mit Luftbildern, die von einer fliegenden Drohne aufgenommen worden waren. Nach dem gemeinsamen Mittagessen fand unter der Leitung von Edda Fendl eine Burgführung statt. Der Ritterbund Straubing zeigte sich hoch begeistert und kündigte bereits eine Gegeneinladung an.